Seite

W. Grunendahl MdL

Wilfried Grunendahl wurde am 20.12.1952 in Tecklenburg-Ledde (Landkreis Steinfurt) geboren. Nach dem Besuch der Realschule in Lengerich (Westfalen) und der Fachoberschule in Münster studierte Grunendahl Bauingenieurwesen an der Fachoberschule in Münster. 1978 machte er sich mit seinem Bruder selbstständig und gründete eine Firma zur Herstellung und zum Vertrieb von Betonwaren für den Gärtnereibedarf.

Grunendahl ist seit 1972 Mitglied der CDU und war von 1979 bis 2006 Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion und des CDU-Stadtverbandes in seiner Heimatstadt Tecklenburg. Seit 1984 ist Grunendahl ordentliches Mitglied des Kreistages, wo er seit 2006 den Vorsitz der CDU-Fraktion innehat. Zuvor schon war er von 1994 an stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender gewesen. In den Jahren 1999 bis 2004 und seit 2007 ist er außerdem im Landschaftsverband Westfalen-Lippe aktiv. Seine Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Finanz-, Wirtschafts-, Verkehrs-, Umwelt- und Agrarpolitik.

Nachdem Grunendahl dem Landtag NRW bereits von 2005 bis 2010 angehört hatte, konnte er nach der vorzeitigen Auflösung des Landtages im März 2012 und den dadurch notwendigen Neuwahlen im Mai 2012 das Mandat erneut erringen. Seither sitzt Wilfried Grunendahl für den Wahlkreis 83 im Landtag NRW. Hier vertritt er die Städte Hopsten, Ibbenbüren, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Tecklenburg und Westerkappeln.

Grunendahl ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kommunalpolitik und im Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk. Im Unterausschuss Bergbausicherheit ist er ebenso stellvertretendes Mitglied wie im Ausschuss für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr sowie im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend. Wie auch schon in seiner ersten Legislaturperiode (2005-2010) engagiert sich Grunendahl besonders für den Steinkohlebergbau in Ibbenbüren. Dabei knüpft er an die Erfahrungen an, die er seinerzeit als CDU-Obmann im Unterausschuss Bergbausicherheit sammeln konnte. Dazu kommt u.a. sein Engagement etwa als Vorstandsmitglied des Wasserversorgungsverbandes Tecklenburger Land und als Mitglied des Verwaltungsrates der Kreissparkasse Steinfurt.

Dem christlichen Menschenbild verpflichtet, engagiert sich Grunendahl in zahlreichen Ehrenämtern, wobei er jüngst den Vorsitz des Heimatvereins Brochterbeck e.V. übernommen hat. Er ist außerdem Vorsitzender der Fastnachtgemeinschaft Bauernschaft Wallen-Lienen und Vorstandsmitglied des Gewässer- und Landschaftsschutzvereins Brochterbeck/Wechte e.V.

Wilfried Grunendahl ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. Seine Freizeit verbringt er mit Lesen und Wandern.